Reinigen Sie Ihre Make-up-Pinsel und Haarbürsten? … wirklich?

Umfasst diese Reinigung und Pflege Ihre verschiedenen Make-up-tools oder auch Ihre Haarbürsten, in der selben Art und Weise wie Sie auch auf eine gründliche Haut- und Haarpflege achten?

Bürstenwartung

sminkeszközök, sminkecsetek tisztítása

Lieben Sie schönes Make-up und Ihren Lidschatten? Ich wette, Sie haben viele Pinsel, genau wie ein echter Makeup Profi. Aber pflegen Sie sie genauso wie ein Profi? Sie müssen sie regelmäßig reinigen, um sie so lange wie möglich in einwandfreiem Zustand zu halten und um zu verhindern, dass sich verschiedene Bakterien auf ihnen ansiedeln, die sich wiederum auf Ihre Haut übertragen könnten.

Die schnelle Lösung

Wenn Sie mit dem Schminken und Stylen  fertig sind, sprühen Sie die Bürsten mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit ein. Das Trocknen dauert nur ein paar Sekunden, sodass Sie sie unmittelbar und  sofort wieder verwenden können.

Besondere Sorgfalt

Waschen Sie Ihre Lieblings-Make-up-Pinsel mindestens alle zwei Wochen. Mischen Sie dazu eine Portion Haarshampoo mit zwei Tassen Wasser und waschen Sie die Bürsten damit, als wären diese aus Echthaar.

Perfektes Trocknen

Legen Sie Ihre Bürsten nach dem Waschen flach auf ein Papiertuch und lassen Sie sie so trocknen. Legen Sie sie erst weg, wenn sie vollständig trocken sind. Dies ist wichtig, denn wenn Sie es sofort weglegen, kann das Wasser in die Bürste tropfen und die Haare fallen aus. Wenn Sie jedoch besonders professionell sein und auch teure Werkzeuge haben, sollten Sie sich einen Trockenständer zulegen, der Ihnen die Aufgabe erleichtert.

fésűk

Kamm- / Haarbürstenpflege

In einem früheren Artikel haben wir erwähnt, wie wichtig es ist, eine Haarbürste entsprechend der Länge und dem Haartyp Ihres Haares auszuwählen (https://ashlynnbraid.com/en/blog24/). Genauso wichtig ist es, dass Sie diese dann regelmäßig reinigen, denn wenn Sie Ihr Haar kämmen, werden abgestorbene Epithelzellen etcetera von Ihrem Haar auf die Bürste übertragen. Dies bedeutet, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie den Kamm oder die Bürste erneut verwenden, diese im Wesentlichen wieder in Ihr Haar und auf Ihre Kopfhaut auf- und einbringen, wodurch es schneller fettig warden kann. Im schlimmsten Fall können sich Pilze oder Bakterien entwickeln.

Auf Wiedersehen, ausgefallenes Haar!

Normalerweise nehmen Sie nach dem Kämmen ausgefallenes Haar aus Ihrer Haarbürste, aber das reicht nicht aus! Haarbürsten müssen auch einmal pro Woche gründlich gereinigt werden. In einem ersten Schritt können Sie alle diese Haare mit einem Stilkamm entfernen, wenn Sie kein Zahnstocherwerkzeug haben, das genauso gut funktioniert.

Einfache Plastikbürsten, Plastikkämme

Für diese ist folgendes am einfachsten: verwenden sie etwas Shampoo und spülen Sie sie unter lauwarmem oder warmem Wasser ab, sobald Sie die Haare entfernt haben. Wenn Sie jedoch sehr gründlich sein möchten, legen Sie diese für eine längere Zeit in eine Mischung aus 1 Teelöffel Backpulver, der gleichen Menge Shampoo und etwas mehr Wasser.

Weichborstige Plastikbürsten

Mit dieser Art von Bürste ist die Situation nicht mehr so ​​einfach, denn wenn das Kunststoffteil nicht vollständig trocknen kann, kann es anfangen zu riechen oder sogar sich Schimmel bilden. Aus diesem Grund trocknen Sie sie entweder gründlich nach dem Spülen oder tauchen Sie eine saubere Zahnbürste in die oben genannte Backpulver-Shampoo-Mischung und bürsten Sie die Borsten aus.

Holz- oder Metallbürsten und Kämme

Denken Sie nicht einmal daran, Ihre Holzbürsten oder Kämme einzuweichen, da dies zu Schäden führen kann. Versuchen Sie stattdessen die saubere Zahnbürstenmethode und stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig trocknen.

természetes sörtéjű kefe

Naturborstenbürste

Verwenden Sie zum Reinigen dieser Bürsten unter keinen Umständen Shampoo, da dies den Borsten nicht nützen. Sie können jedoch Seife verwenden, flüssige funktionieren auch. Tun Sie dies nicht in der Spüle, sondern geben Sie stattdessen sauberes Wasser in einen separaten kleinen Behälter. Bringen Sie die Seife vorsichtig durch die Oberseite der Borsten und spülen Sie sie ab, dann trocknen sie  diese mit den Borsten nach unten. Es sollte nicht auf einen Heizkörper gelegt werden, sondern nur auf ein einfaches Handtuch oder ein Papiertuch.

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0