5 Schönheitsroutinefehler und wie man sie korrigiert

Wir denken, wir tun alles für ein perfektes Aussehen, aber vielleicht ist unsere Haut- und Haarroutine doch nicht ganz so perfekt. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie Sie die Ihre Schönheitsroutine vielleicht sogar verbessern können!

Fehler 1: Wir reinigen unsere Haut nicht richtig

„Ich habe heute nicht einmal Make-up getragen, warum sollte ich also mein Gesicht reinigen?“ – Jeder denkt das manchmal. Auch wenn Sie an einem Tag einmal kein Make-up getragen haben, müssen Sie die Rückstände von Schweiß und Staub, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben, entfernen.

Lösung: Wischen Sie den Tag einfach weg!

Gehen Sie am Ende des Tages mit einem in Mizellenwasser getränkten Wattepad über Ihr Gesicht, und Sie werden sehen, wie viele Rückstände sich lösen. Wenn Sie an diesem Tag Make-up getragen haben, verwenden Sie auf jeden Fall einen speziellen Make-up-Entferner.

Fehler 2: Hautschutz nicht ernst nehmen

Wenn es nicht sonnig ist oder wir nicht zum Strand gehen, verwenden wir nicht immer Schutz vor der Sonne. Lassen Sie uns aber die UV-Strahlen nicht vergessen, auch wenn es bewölkt ist oder Sie den ganzen Tag im Büro sind, da diese Strahlen selbst durch Fenster schädlich für die Haut sein können.

Lösung: Tragen Sie immer einen Sonnenschutz auf!

Nehmen Sie dieses Problem ernst, denn die Sonne ist der wichtigste Faktor für die Hautalterung. Es gibt leichte Produkte, die einen matten Effekt erzielen, die Sie sogar unter Ihrem Make-up tragen können. Überprüfen Sie zumindest, ob Ihre Grundierung oder Grundierung SPF (Sonnenschutzfaktor) enthält. Vergessen Sie Ihre Haare nicht! Wenn Sie in die Sonne gehen, sprühen Sie Ihr Haar mit einem speziellen Haarschutzspray ein, lessen sie dazu in unserem Blog. (https://ashlynnbraid.hu/blog/12).

Fehler 3: Zeitsparen bei Ihrer Haarroutine

Wenn Sie todmüde sind und Ihre Haarroutine durchlaufen, reichen Shampoo und ein wenig Conditioner  nicht immer um Ihr Haar ür immer gesund und glänzend zu bewahren. Ihr Haar braucht möglicherweise mehr!

Lösung: Nehmen Sie sich etwas Zeit, es wird sich auszahlen!

Vertrauen Sie uns, es lohnt sich, sich etwas mehr Zeit zu nehmen, um Ihr Haar zu pflegen! Lesen Sie diesen Blog über die neuesten Haartrends (https://ashlynnbraid.hu/blog/11) und Sie werden in kürzester Zeit in Stimmung sein. Auch wenn Sie nicht alle anwenden, verwenden Sie mindestens 1-2 Mal pro Woche eine Haarmaske und vergessen Sie nicht, Ihr Haar zu schützen, bevor Sie Wärmestyling-Werkzeuge verwenden.

Fehler 4: Die Feuchtigkeitscreme fehlt

„Meine Grundierung/Foundation hat sowieso eine feuchtigkeitsspendende Wirkung“ – dies ist der Grund, warum wir unser Gesicht die meiste Zeit nicht mit Feuchtigkeitscremen versorgen. Oder wir lassen diesen Schritt einfach aus und denken, dass sich unsere Haut genug hydriert ist.

Lösung: Fügen Sie Ihrer Routine Feuchtigkeitcreme hinzu!

Achten Sie auf die richtige Reihenfolge: Verwenden Sie zuerst Tonic, dann eine Feuchtigkeitscreme oder ein Serum, danach die Grundierung/Foundation und zuletzt Ihr Lieblingsmakeup. Wenn Sie sich Sorgen um die Textur machen, wählen Sie eine einfache Gel-Feuchtigkeitscreme. Sie werden sie nicht mal spüren, wenn Sie sie auftragen.

Fehler 5: Keine echte Hautpflege nachts

Waschen Sie nach einem langen Tag einfach Ihr Make-up ab, duschen Sie schnell und gehen Sie sofort ins Bett? Die Ruhestunden sind entscheidend und können das Beste für Ihre Haut tun!

Lösung: Nutzen Sie die Ruhezeit!

Unsere Haut regeneriert sich nachts am besten, sodass Hautpflegeprodukte auch am effizientesten aufgenommen werden können. Aus diesem Grund sind Nachthautmasken und Seren wichtig, da sie bis zum Morgen Wunder für Ihre Haut bewirken! Sie müssen sich nicht einmal  Ihren Kissenbezug schützen da diese Produkte extrem schnell einziehen.

Tipp: Es gibt auch spezielle Nachtprodukte für Ihr Haar, die es beim Aufwachen extrem gepflegt aussehen lassen.

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0